Springe zum Hauptinhalt der Seite

Nachrichten

Nachrichten_Detailansicht

Informationsveranstaltung zum Bilateralen Kooperationsprogramm (einschließlich BKP Forst) des BMEL am 02.03.2022

Nachricht vom:

Mit dem Bilateralen Kooperationsprogramm (BKP) unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ausgewählte Partnerländer beim Aufbau einer produktiven und ressourcenschonenden Land- und Ernährungswirtschaft. Im Jahr 2014 wurde mit der Schaffung des Programmes „Internationale Nachhaltige Waldbewirtschaftung“ (BKP-Forst) diese Ausrichtung um die Förderung multifunktionaler, nachhaltiger Waldbewirtschaftung erweitert.

Beschreibung des Bildelements:

Das Bilaterale Kooperationsprogramm (einschließlich BKP Forst) ist derzeit weltweit in 23 Partnerländern tätig und arbeitet mit drei Projektformaten:

  1. Dialogprojekte, zu denen langfristig angelegte agrarpolitische Dialoge zählen sowie Fachdialoge zu ausgewählten Agrarthemen, die auch praxisbezogene Komponenten enthalten können.
  2. Praxisbezogene Demonstrations-, Trainings- und Schulungsprojekte für Fach- und Führungskräfte im Agrarbereich.
  3. Verbandskooperationen mit Bauernverbänden und Dachverbänden landwirtschaftlicher Genossenschaften.

Auch im Jahr 2022 sind im BKP wieder verschiedene Ausschreibungen von Beratungsprojekten zu den o.g. Formaten geplant. Im Rahmen der virtuellen Informationsveranstaltung am 02.03.2022 von 9:30 – 11:00 Uhr wird über die zukünftige Ausrichtung des BKP (einschließlich BKP Forst), die Projektformate sowie die Ausschreibungsmodalitäten informiert.

Bei Interesse an einer Teilnahme an der Informationsveranstaltung bitten wir um eine Anmeldung über buero-berlin@gfa-group.de bis zum 24.02.2022, 10:00 Uhr. Ein Link für die Teilnahme an der Veranstaltung wird Ihnen als Antwort auf Ihre Anmeldung zugesandt.