Suche schließen

Nachrichten

Konferenz zu klimarelevanten Themen in Kasachstan

Am 28.11.2019 organisierte der Deutsch-Kasachische Agrarpolitische Dialog zusammen mit dem kasachischen Partner NANOZ und Vertretern aus Politik und Wissenschaft die Konferenz „Nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft im Klimawandel“ in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan.

Konferenz "Nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft im Klimawandel" in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan.
Konferenz "Nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft im Klimawandel" in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan.

Die Konferenz bot die Möglichkeit für einen Austausch zum Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Landwirtschaft. Dabei wurde vor allem über die Anwendung politischer und wirtschaftlicher Maßnahmen zur wirksamen Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel diskutiert.
Experten aus Deutschland und Kasachstan waren eingeladen, um über den Klimawandel und aktuelle Schwerpunkte der Forschung in diesem Bereich zu referieren. Dabei wurde unter anderem auch über aktuelle Herausforderungen und den Umgang mit dem Thema Klimawandel in Zentralasien berichtet. So wurden beispielsweise die Auswirkungen des Klimawandels auf die Standortbedingungen, insbesondere auf die Boden- und Landressourcen sowie die Wälder und die Tierhaltung, thematisiert. Weiterhin wurden die Möglichkeiten einer effizienten Wassernutzung diskutiert sowie  die ökonomischen Auswirkungen des Klimawandels auf die Agrarbranche.
Die Konferenz ist ein Anstoß, um klimarelevante Themen in einem Deutsch-Kasachischen Dialog zukünftig noch vertiefter aufzugreifen.
 

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild